InkSpiration Arts Tattoo

Mo. bis Fr. 11:00 bis 19:00 Uhr Sa. von 11:00 bis 16:00 Uhr
Sonstige Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

Alles rund um Piercing, Roackabilly und dem Tattoo gibt es ab 2012 zum ersten mal auf der Internationalen Tattoo Convention Göppingen. Das Bisherige soll auf der Internationalen Convention übertroffen werden. Das dies Gelingen könnte verrät alleine ein Blick auf das geplante Programm. Gleich am Eröffnungstag wird jeweils das Beste Tattoo in verschieden Bereichen gekührt. Tätowierer und begeisterte Freunde bekommen eine Einsicht in den neusten und internationalen Tattooideen und Tattoomuster. Wer möchte, hat zeitgleich die Möglichkeit sich seine Tattoovorlagen anfertigen zu lassen.

 

tattoo duesseldorfFreunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.

Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

Freunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

Freunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.

 

Der 26-Jährige Michael Wiery war das Highlight auf der ersten "Internationalen Tattoo-Convention" und stellte zugleich einen skurrilen Weltrekord auf. Der bis zu diesem Zeitpunkt stolze Besitzer von 9 Tattoos im Gesamtwert von 3.500 EUR ließ seinen Körper von 23 Tätowierern gleichzeitig verzieren und bekam damit die meisten Tattoos auf einmal. Der aus St. Andrä stammende Tattoo-Fan gab zu, im Vorfeld neugierig und gespannt gewesen zu sein. Wiery begeisterte sich schon immer für Tattoos. Er trägt so ausgefallene Motive, wie seine Sozialversicherungsnummer auf der Haut und hat sich ein großes Ziel gesetzt: er will ein Gesamtkunstwerk werden.

 

tattoo-duesseldorf_37Tätowierung werden immer beliebter. Haben Sie sich erst einmal dazu entschlossen, sich ein Tattoo stechen zu lassen, stehen Sie vor der schwierigen Entscheidung, ein passendes Motive auszuwählen.Die Wahl der Tätowierung will gut überlegt sein, schließlich sind Tätowierung Bilder, die ein Leben lang auf der Haut bleiben.

In Tattoo Katalogen werden unzählige Vorlagen und Motive abgebildet: tiere, Stern, comic cartoon, tribal bis hin zu Schriftzeichen, die eine gewisse Mystik verbreiten. Die Auswahl an Bilder, Schriftzeichen, tribal und Motive ist riesig. Ein Tattoo sollte sich nicht nach aktuellen Modetrends richten, sondern die Vorlagen sollten die Persönlichkeit des Tattoo Trägers unterstreichen.
tattoo-duesseldorf_11Als Vorlagen können zum Beispiel Bilder von eigenen tiere dienen. So können Sie Ihre tiere für immer auf Ihrer Haut verewigen. Schriftzeichen erinnern an geliebte Menschen oder können ebenso wie tribal Mystik verströmen. Stern und comic cartoon sind zur Zeit sehr beliebt. Sie mögen gerne freche und modische Motive ohne Mystik? Dann sind comic cartoon und Stern sehr gut geeignet für Sie.

 

Airbrush Tattoo

Ein Bild wird mit einer Spritzpistole auf die gewünschte Stelle der Haut gesprüht. Die Spritzpistole erzeugt bei Betätigung einen feinporigen Farbnebel, der auf der Haut liegenbleibt. Diese Tattootechnik ist sehr beliebt bei Kindern, weil die Tattoos nicht permanent (wie beim echten Tattoo), sondern für ein paar Stunden oder Tage auf der Haut bleiben.