Tattoopreise

Was kostet ein Tattoo? Diese Frage wird gerne, natürlich berechtigt, von Neulingen gestellt. Jedoch kann man diese nicht konkret beantworten. Ganz einfach deswegen, weil der Preis immer abhängig von Größe und Aufwendigkeit des Tattoos ist und von daher immer varriert. Die Frage „Was kostet ein Tattoo?“ ist daher eine zu allgemeine Frage und von einem Studio kaum zu beantworten.

Weiterlesen: Tattoopreise

Tattoopflege

Der Gang zum Tätowierer ist getan, die Sitzung beendet und der Spiegel wird sofort zum besten Freund. Da leuchtet es, das neue Tattoo. In seiner ganzen Pracht entfaltet es seine bittersüße Schönheit. Aber was ist das? Warum ist alles am Tattoo so rot? Richtig, es ist Blut, was dort aus dem neuen Tattoo-Motiv kommt.

Weiterlesen: Tattoopflege

Tattoos werden immer beliebter

tattoo-duesseldorf_37Tätowierung werden immer beliebter. Haben Sie sich erst einmal dazu entschlossen, sich ein Tattoo stechen zu lassen, stehen Sie vor der schwierigen Entscheidung, ein passendes Motive auszuwählen.Die Wahl der Tätowierung will gut überlegt sein, schließlich sind Tätowierung Bilder, die ein Leben lang auf der Haut bleiben.

In Tattoo Katalogen werden unzählige Vorlagen und Motive abgebildet: tiere, Stern, comic cartoon, tribal bis hin zu Schriftzeichen, die eine gewisse Mystik verbreiten. Die Auswahl an Bilder, Schriftzeichen, tribal und Motive ist riesig. Ein Tattoo sollte sich nicht nach aktuellen Modetrends richten, sondern die Vorlagen sollten die Persönlichkeit des Tattoo Trägers unterstreichen.
tattoo-duesseldorf_11Als Vorlagen können zum Beispiel Bilder von eigenen tiere dienen. So können Sie Ihre tiere für immer auf Ihrer Haut verewigen. Schriftzeichen erinnern an geliebte Menschen oder können ebenso wie tribal Mystik verströmen. Stern und comic cartoon sind zur Zeit sehr beliebt. Sie mögen gerne freche und modische Motive ohne Mystik? Dann sind comic cartoon und Stern sehr gut geeignet für Sie.

The Illustrated Lady

Julia Gnuse ist aktuell die meist tätowierte Frau der Welt. Die gebürtige Amerikanerin hat vor 20 Jahren damit begonnen, Ihren Körper mit Tattoos verzieren zu lassen. Rund 95 Prozent Ihres Körpers, inklusive Ihrem Gesicht sind tätowiert. "Die bebilderte Frau" leidet seit Ihrer Geburt unter Porphyrie. Diese Krankheit bezeichnet eine starke Lichtunverträglichkeit, welche zu Bläschenbildung (ähnlich wie bei starken Verbrennungen durch Feuer oder heißen Flüssigkeiten) und schließlich zu Vernarbungen führt. Auch wenn die Tattoos nicht vor weiteren Vernarbungen durch Lichteinwirkung schützen, so hat sich Julia Gnuse dennoch dazu entschlossen, das vernarbte Gewebe mit dem bunten Körperschmuck zu verdecken und schaffte es damit sogar in das Guinnes Buch der Rekorde.

Was ist die Tattoo Expo?

An verschiedenen Standorten findet sich immer wieder statt: die Tattoo Expo. Dort treffen sich nicht nur die Elite Tätowierer, sondern auch Interessenten.Schließlich will sich jeder Tätowierer in der Szene einen Namen machen. Auf der Conventions besteht für jeden die Möglichkeit sich gleich ein neues Tattoo stechen zu lassen Tattooideen gibt es dort viele. In so genannten Battles messen die Tätowierer sich untereinander. Auf jeder Conventions wird allen Teilnehmern und Besuchern noch ein ausgewähltes Programm geboten. Zudem können auf der Tattoo Expo auch Begeisterte von Intimschmuck ihre Leidenschaft voll und ganz ausleben.

Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

tattoo duesseldorfFreunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.

Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

Freunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

Freunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.

Was ist die Tattoo Convention Göppingen 2012?

Alles rund um Piercing, Roackabilly und dem Tattoo gibt es ab 2012 zum ersten mal auf der Internationalen Tattoo Convention Göppingen. Das Bisherige soll auf der Internationalen Convention übertroffen werden. Das dies Gelingen könnte verrät alleine ein Blick auf das geplante Programm. Gleich am Eröffnungstag wird jeweils das Beste Tattoo in verschieden Bereichen gekührt. Tätowierer und begeisterte Freunde bekommen eine Einsicht in den neusten und internationalen Tattooideen und Tattoomuster. Wer möchte, hat zeitgleich die Möglichkeit sich seine Tattoovorlagen anfertigen zu lassen.

Der Wolf als Tattoo - von der Bestie zum fantasievollen Fabeltier

Der Wolf aus dem Märchen, als mythologisches Fabelwesen oder ganz einfach als Symbol für Bedrohung und Blutdurst hat den Menschen schon immer fasziniert. Kein Wunder, dass der Wolf auch als Tattoo zu den beliebtesten Motiven gehört. Derzeit ist der Wolf als ausdrucksstarkes Tattoomuster wieder mega angesagt und wird von Kunden im Tattoostudio Düsseldorf gerne verlangt. Dabei zeigt der Wolf als tierisches Tattoo Model gerne die Zähne und lässt seine lange Zunge ausdrucksstark hervorblitzen. Die Wahl der wölfischen Tattoovorlagen bei Tattoo Düsseldorf kann dabei sehr unterschiedlich sein. Die Palette der Tattooideen reicht von naturgetreu-realistisch bis zu von Fantasy und japanisher Zeichenkunst inspirierten Kunstwerken. Dabei spiegelt ein solches Tattoo immer auch das Verhältnis zwischen Mensch und Wolf wieder.

Weiterlesen: Der Wolf als Tattoo - von der Bestie zum fantasievollen Fabeltier

Kunst 'hautnah' erleben auf der Tattoo Convention

tattoo convention 2012Am fünften und sechsten Mai war es wieder soweit: Über 70 nationale und internationale Tätowier-Künstler versammelten sich in Erfurt zur Tattoo Convention. Seit 2009 findet die Convention in der Thüringhalle statt und zählt seit dem zu den beliebtesten Tattoo Messen bei den Liebhabern von Körperkunst. Die Besucher konnten auf der Messe zahlreiche gestochene Kunstwerke bestaunen, den erfahrenen Tätowierer um eine Beratung oder Informationen bitten und natürlich Inspirationen für eine eigene Tätowierung sammeln. Aber die Besucher konnten die Motive nicht nur bewundern, sondern sich direkt von ihrem Lieblingskünstler auf der eigenen Haut verewigen lassen. Die Besucher haben dadurch Tätowierungen nicht nur im Buch abgedruckt sehen können, sondern konnten live bei der Entstehung eines neuen Motives dabei sein.

Zudem waren zahlreiche Szenehändler vertreten, die die Herzen der Piercing Fans höher schlagen ließen. Bei der bunten Auswahl an Schmuckstücken und Neuheiten konnte nach Herzenslust gestöbert und eingekauft werden. Als Rahmenprogramm spielten während der Convention unzählige Bands oder es wurden von Künstlern verschiedene Live-Acts aufgeführt. Das Highlight der Tattoo Convention war zum einen der Tattoo-Contest, bei dem die am besten tätowierten Motive gekürt wurden. Zum anderen wurde das Airbrush Bodypainting vorgestellt. Die Zuschauer konnten viele kunstvoll verzierte Körper bewundern. Dabei wurden die Bilder bei den Modellen nicht unter die Haut, sondern mit abwaschbarer Farbe auf die Haut aufgetragen.