Ein künstlerischer Weltrekord

Der 26-Jährige Michael Wiery war das Highlight auf der ersten "Internationalen Tattoo-Convention" und stellte zugleich einen skurrilen Weltrekord auf. Der bis zu diesem Zeitpunkt stolze Besitzer von 9 Tattoos im Gesamtwert von 3.500 EUR ließ seinen Körper von 23 Tätowierern gleichzeitig verzieren und bekam damit die meisten Tattoos auf einmal. Der aus St. Andrä stammende Tattoo-Fan gab zu, im Vorfeld neugierig und gespannt gewesen zu sein. Wiery begeisterte sich schon immer für Tattoos. Er trägt so ausgefallene Motive, wie seine Sozialversicherungsnummer auf der Haut und hat sich ein großes Ziel gesetzt: er will ein Gesamtkunstwerk werden.