Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

tattoo duesseldorfFreunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.

Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

Freunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.Europas größte Tattoo-Messe feierte Jubiläum

Freunde der bunten Hautkunst kamen in Frankfurt vom 30.03. bis zum 01.04.2012 einmal mehr voll auf ihre Kosten. Etwas zu feiern gab es auch: Die größte Tattoo-Convention Europas feierte ihren 20. Geburtstag. Mehr als 600 Künstler aus der ganzen Welt waren angereist, um ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und Besucher mit einem bleibenden Souvenir auf ihrer Haut zu beglücken. Von Singapur bis Kanada: Alles und jeder, der sich in der Tattoo-Szene einen Namen gemacht hatte, war mit einem eigenen Stand vertreten. Schwerpunktland war diesmal die USA, unter anderem war Top-Künstler Carlos Torres aus Los Angeles angereist. Zudem boten zahlreiche Händler, die ebenfalls aus aller Herren Länder angereist waren, ihre Waren an. Neben Kleidung, Schmuck und Fanartikeln konnten sich Tattoo-Fans mit allem ausstatten, was das Herz begehrte.

Die Ausrichter hatten für ein buntes Programm gesorgt. Neben den Auftritten einiger Rockbands und anderer Show-Acts erfreuten sich die Besucher an den spannenden Preisverleihungen. Prämiert wurden die besten Kunstwerke in Kategorien wie "Realistic", "Balck and White" oder "Crazy".
Zahlreiche prominente Tattoo-Freunde, wie die meisttätowierte Frau der Welt, Isobel Varley, mischten sich unter die Besuchermassen und posierten bereitwillig für das ein oder andere Erinnerungsfoto. Ein besonderer Hingucker war für viele Besucher das amerikanische Pin-up-Model Sabina Kelley, die von den Veranstaltern persönlich als Stargast eingeladen worden war und alle Blicke auf sich zog.